Über N-Fiberbase

Trotz teilweise sehr guter Eigenschaften fällt es den naturfaserverstärkten Kunststoffen schwer, sich am Markt durchzusetzen. Eine der wichtigsten Ursachen hierfür ist die fehlende Information über diese Werkstoffklasse. Den Entscheidungsträgern stehen keine Daten zur Verfügung, die den in der Kunststoffindustrie üblichen Standards entsprechen.

Zur Verbesserung dieser Situation wurde das Projekt „N-FibreBase“ zur „Entwicklung einer rechnerbasierten Kennwerte-, Markt- und Wissensdatenbank“ über naturfaserverstärkte Kunststoffe gefördert vom Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft über die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) durchgeführt.

Das Projekt umfasste mehrere Module; unter anderem Datenbanken für Naturfasern, Naturfaser Compounds und Bauteile aus naturfaserverstärkten Kunststoffen.

Diese Datenbanken wurden für längere Zeit im Internet der Öffentlichkeit angeboten und wurden von sehr vielen Fachleuten besucht. Das ursprüngliche Ziel war aber, die naturfaserverstärkten Kunststoffe aus der Exotenrolle herauszuholen und sie gleichberechtigt in den branchenüblichen Informationsmedien unterzubringen.

Daher wurden die im Projekt und in der Folgezeit gesammelten Daten, sofern sie den üblichen Qualitätsstandards entsprachen, inzwischen in die Kunststoffdatenbanken von M-Base integriert. Dabei werden nur noch Werkstoffe berücksichtigt, die am Markt tatsächlich verfügbar sind. Die in den Anfangsjahren weit verbreiteten Informationen über Prototypen und im Labormaßstab produzierte Werkstoffe sowie Werkstoffe, zu denen die Hersteller zweifelhafte Daten lieferten, wurden gelöscht.

 

Die Daten über kommerziell verfügbare NF Compounds sowie Informationen über Anwendungsbeispiele sind nun in der Datenbank Material Data Center unter

www.materialdatacenter.com

verfügbar. Eine Naturfaserdatenbank befindet sich im Aufbau und wird in Zukunft ebenfalls unter der gleichen Adresse zu finden sein.

 

In weiteren Projekten beschäftigt sich M-Base mit der Verbesserung des Informationsangebotes für nachwachsende Rohstoffe, unter anderem mit Konstruktionsregeln und der rechnerischen Simulation von Biokunststoffen und der Entwicklung von einfachen Tools zur Beurteilung der Ökobilanz verschiedener Kunststoffe.

 

Interessante Links:

FNR

Biopolymer Netzwerk

Biopolymer Datenbank

LCA Software